Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Mai 2019, 14:24

DICE KNIGHTS systemoffener langer Samstag „D-Day“ am 15.06.2019 von 11.00h bis open End...

1944–2019: 75 JAHRE D-DAY und Landung der Alliierten in der Normandie.
Geplant ist dazu ein systemoffener Thementag. Neben „Flames Of War V4“, wären Tische zu „Papertigers“, „Chain Of Command“ und weitere Spielsysteme möglich. Generell gilt, „gespielt wird, was gefällt!“. Weitere Angebote z.B. zu „Battlegroup“ oder „Great Battle Of WWII“ oder anderem wären genauso willkommen, wie Ideen zu Szenarien & Plattengestaltungen...
Auf die erneute Befreiung Frankreichs!

newood

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: D -15827 Blankenfelde

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Mai 2019, 07:44

... der Agent und ich würden kommen !

... was beim Agenten an dem Tag zum Stichwort "D-Day" läuft kann ich hier heute noch nicht
sagen, ich vermute aber, dass man vielleicht auch "Chain of Command" spielen wird.

Ich selbst würde etwas für "Papertigers" vorbereiten, wenn Gäste oder Spieler hier rechtzeitig
Interesse für so eine rund einstündige Nummer zeigen.


... zur Szenario - Idee

US - Fallschirmjäger werden mit Gleitern eingeflogen und müssen beim ersten Büchsenlicht eine, vom
Widerstand ausgemachte, getarnte Raketenstellung ausschalten.

Als Basis nutzen die Deutschen einen abgelegen Fabrikkomplex, dass umliegende Gelände wurde schon
seit Jahren zum Sperrgebiet erklärt. Die Versorgung der versteckten Basis erfolgt über eine Zufahrtsstraße,
die tief in das Sperrgebiet hineinführt. An diesem Standort befindet sich auch eine Feuerleitzentrale für
weitere sechs Abschussrampen, die unbedingt ausgeschaltet werden muss.

Die Fallschirmjäger müssen im Sperrgebiet, unmittelbar in der Nähe der Basis erfolgreich mit ihren Gleitern
landen und sofort gegen die örtlichen Abschussrampen für V - 2 Raketen vorgehen. Gleichfalls muss die Feuer-
leitzentrale ausgeschaltet werden, damit es nicht zu Raketenstarts an den anderen sechs Abschussrampen kommen
kann.

Wie gesagt, wenn sich hier in den nächsten zwei Wochen der eine oder andere Spieler meldet, dann bereite ich gerne
was dafür vor, ansonsten werde ich wieder vorne in der Küche tagsüber basteln.

mfg

micha / newood / mr. papertiger
20.05.2018

3

Montag, 20. Mai 2019, 07:50

Wie schon angekündigt, möchte ich FOW4 mitspielen. US Armored Infantry, wenn möglich. Ich könnte aber auch eine US Tank Company oder auf Seiten der Germans eine Grenadierkompanie spielen. Ich stimme mich da gern mit anderen Teilnehmern ab.

Gruß gwyndor
Mylord, I have I cunning plan!

4

Dienstag, 28. Mai 2019, 10:10

Leider haben wir in 6mm (noch) nichts Passendes für die Normandie, daher werden wir mit Great Battles of WWII wieder in Nordafrika kämpfen müssen.

5

Mittwoch, 29. Mai 2019, 12:12

Wenn ich das richtig sehe, ist der momentane Zwischenstand folgender:




Tisch 1: Newood + X = Papertigers / Normandy, DDay, US Airborne (siehe oben)

Tisch 2: Agent Max + X = Chain Of Command / Normandy?

Tisch 3: ThomasK + DaneAxe = GBOWWII / Nordafrika

Tisch 4 & 5: Gwyndor, Simple, Deathtouch, Proofley = FlamesOfWar 4 / Normandy: Behind the Beaches... (?)

Tisch 6: ?




Für die FoW-ler wären mögliche Parteien

- Deathtouch: GER Tank / Inf. Comp. (?)

- Gwyndor: US Tank Comp. oder US Armd. Inf. Comp.

- Proofley: GB Tank Comp. oder GB Inf. Comp.

- Simple: GER Tank Comp. (via Proofley)




Allies z.B. je 2.200 Punkte vs. Axis je 1.800

Ich würde für Tische 4 und 5 gegebenenfalls Szenarien vorbereiten, wenn gewünscht.




Weitere mögliche Teilnehmer wären (angekündigt bzw. überlegend): Gunter G, Strand, Warpeasant, Tamo...

Ich vermute, Zu- bzw. Absagen wären hilfreich.

6

Mittwoch, 29. Mai 2019, 13:09

Ich bin ja leider raus für den Tag :(

newood

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: D -15827 Blankenfelde

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Mai 2019, 13:42

... newood und der Agent

... gut das Proofley hier mal für eine Zusammenfassung sorgt !

Ich bereite wie bereits beschriebene Nummer für "Papertigers" vor,
wenn ein Spieler oder Gast Lust auf die Nummer hat und sich hier recht-
zeitig meldet, ansonsten, mache ich für den Agenten den Fahrer und
werde wieder vorne in der Küche den Tag verbringen.

Beim Agenten konnte ich gestern so zwischen Tür und Angel erfahren,
dass unser Clubkamerad Marcel zu diesem Zeitpunkt vielleicht noch im
Urlaub ist und damit fehlt dann sein Gegenspielerbeispielsweise für CoC,
Black Ops, TWZ, etc..

Da er mit FoW nichts anfangen kann und ansonsten nichts anderes läuft,
ist also unsere Teilnahme noch vollkommen offen.

mfg
micha / newood / mr. papertiger
29.05.2019

8

Sonntag, 2. Juni 2019, 14:31

Ich würde dann am 15.6. für Flames of War V4 bei Euch vorbeikommen. Könnte, falls benötigt, LW Deutsche (Tanks oder Inf.) oder Briten (Tanks oder Inf.) mitbringen.
Grüße
Gunter

9

Montag, 3. Juni 2019, 07:13

Hi!

Wäre bei FoW4 mit Deutschen in der Normandie dabei und würde gerne meine Landungsplatte (3Teile) im Einsatz sehen: auf der rechten, kurzen Seite Strand, auf der linken, kurzen Seite die Pegasus-Bridge. Man kann also sowohl D-1 mit Fallschirmjägern als auch die Landung selbst spielen. Entsprechende Bunkeranlagen hätte ich außerdem, ich müsste das Zeug nur von der Yorckstraße nach Kreuzberg kriegen, vielleicht hat jemand einen Kombi? Proofley?

LG
Jan

10

Montag, 3. Juni 2019, 09:32

Gunter und Spezialtisch am Start? :(

newood

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: D -15827 Blankenfelde

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Juni 2019, 12:50

... wenn schon ein Kombi notwendig ist, mein lieber Schwan, dass wird ja eine Nummer !

Ich bin gespannt auf die Bilder und den Spielbericht.

newood

12

Montag, 3. Juni 2019, 18:42

@Tamo/Jan: super! Kann Dich mit Platte vorher abholen.
@ Gunter: Dann wären Briten für die Platte wichtig, damit die Paratroopers an der Brücke entsetzt werden können!
@ Gwyndor, Warpeasant & Simple: ich bereite Szenarien für „From Utah to St. Mere Eglise“ vor, mit konkreten Listen für die Deutschen Widerstandsnester - aber erst zu Freitag NÄCHSTER Woche.
P

13

Montag, 3. Juni 2019, 18:49

Hallo zusammen, ich würde auch gern wieder vorbeikommen, z.B. auf eine Runde Papertigers. Wenn an einem anderen Tisch noch ein Mitspieler benötigt würde, gucke ich mir aber auch gern eins der anderen Systeme an. In jedem Fall benötige ich aber eine Einführung, da ich keines davon kenne.
Derzeit regelmäßig auf dem Spieltisch: Dust 1947 (Desert Scorpions), Kill Team (AdMech), X-Wing 2nd.Ed. (Rebellen)
Derzeit im Schrank und wartet darauf gespielt zu werden: AvP 2nd.Ed., Gaslands
Derzeit setzt langsam Staub an: Space Hulk, Monsterpocalypse 1st.Ed.
Demnächst in den gierigen Klauen: Batman - Gotham City Chronicles

14

Montag, 3. Juni 2019, 21:22

Komme in jedem Fall vorbei, bin für alles offen und für alles bereit :-)

newood

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: D -15827 Blankenfelde

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Juni 2019, 11:36

"Papertigers"

Gerne können wir was in Sachen " P a p e r t i g e r s ", passend zum D-Day machen,
notwendiges Spielmaterial bringe ich gerne mit, wie gesagt, ich muss wissen wer mit-
machen möchte !


Wäre der D - Day nicht auch gut für etwas " P u l p i g e s " ?

Die Deutschen erwarten den Angriff am Kanal und haben ein paar "Spezialisten"
am Start, die unbedingt ausgeschaltet werden müssen, bevor sie die Landestrände
erreichen und in den Kampf eingreifen können !

Ich dachte da an ein paar brit. Fallschirmjäger in 28mm, die die "Jammer" vom Gwyndor
ausschalten müssen.

Ziel ist nicht nur die Ausschaltung der Truppe, sondern auch die Sicherstellung von zumindest
einem lebenden Exemplar für Forschungszwecke.

Gleichfalls muss das Team der Wissenschaftler gefangen genommen werden, damit man selbst
auch für den eigenen Zoo Attraktionen entwickeln kann.

mfg
micha / newood / mr. papertiger

16

Dienstag, 4. Juni 2019, 11:45

Hi newood,

ich glaube, Pulp geht doch etwas weit am Thema vorbei. Es sollte diesmal schon historisch korrekt sein, wir sind ja nicht zum Spaß hier.
Außerdem bin ich bereits bei FOW verpflichtet, also keine zeit für Skirmishing.

Gruß gwyndor
Mylord, I have I cunning plan!

17

Dienstag, 4. Juni 2019, 14:25

Wenn der Agent auch Regelneulinge nimmt, kann ich Deutsche oder britische Commandos für Chain of Command mitbringen. Mir fehlen nur Fahrzeuge, um wettbewerbsfähig zu sein (oder man spielt ein Verteidigungsszenario).
Ich schaue auf jeden Fall vorbei und spiele auch die Papiertiger mit, wenn das nicht 4 Stunden dauert. ;-)
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

newood

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: D -15827 Blankenfelde

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:07

... that's the Spirit !

Hallo Gero,

werde dem Agenten heute Abend sofort berichten, ich denke der hätte schon
Bock auf COC und Commandos gegen Deutsche, dass passt doch gut !

Bei Fahrzeugen sehen wir, was die Briten, insbesondere die Commandos betrifft,
eher alt aus, aber bei einem Sabotageakt im Hinterland könnte es ja sein, dass
die Jungs sich ein paar Autos in Frankreich zusammengeklaut haben.
Ich denke in der Pulp - Auto - Kiste haben wir etwas passendes mit Mobilitätsgarantie.

Auch das Regelwerk von "Black Ops" würde sich für den Einsatz der Commandos
gut machen !

Wie gesagt, ich werde den Agenten informieren, dass die Commandos unterwegs
sind und es nach einer unruhigen Nacht im Hinterland aussieht.



" P a p e r t i g e r s" wird schnell gehen !

Sechs Gleiter mit brit. Fallschirmjägern sind unterwegs und müssen eine Raketenstellung
mit V2 Abschussrampen ausschalten.

Die Leitstelle befindet sich in einer abgelegenen stillgelegten Fabrik, die über eine Zufahrts-
straße erreicht werden kann. Das Objekt ist gut getarnt und man fühlt sich insgesamt sicher.
Hinzu kommt, dass man sich in einer Bereitstellungszone eines Regiments befindet, das etwa
5 km entfernt liegt.

Ein Teil der gelandeten Fallschirmjäger muss die Abschussrampen unbrauchbar machen, während
der andere Teil die Zufahrtsstraße sichern und die Wachmannschaften in der Leitstelle ausschalten
muss.

Beim Anflug des Zieles, insbesondere bei der Landung der Gleiter kann einiges schief gehen, aber
das kennen wir ja aus Filmen.

Die brit. Fallschirmjäger sind gut ausgebildet und hoch motiviert, insofern reduziert das alle
Kartenwerte die der Spieler einsetzt um -1 !


mfg
micha

19

Dienstag, 4. Juni 2019, 19:35

Gut, dann bringe ich Briten mit. richtig?

20

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:39

Muss leider arbeiten. Schneie aber gegen 16.00 Uhr rein und schau mal ob der Westwall noch hält...:)

DV

Thema bewerten