Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. November 2016, 19:20

Ostfront-Kampagne IV: Fertig!

Die vierte Ostfront-Kampagne ist beendet. Nachdem sich zum Kampagnenende eine gewisse Schlachtmüdigkeit ausbreitete, gegen die auch eine dreiwöchige Verlängerung nicht half, habe ich mich dazu entschlossen, den letzten unbespielten Angriffspfeil der fünften Runde auszuwürfeln.
Der Würfelwurf ergab noch einmal einen Sieg der Achse, aber es war schon vorher auf der Karte abzusehen, dass die Russen einen deutlichen Sieg davontragen würden.



Hier zur Erinnerung noch einmal die Kriterien:

Siegespunkte-Tabelle:
Pkte Ergebnis Begründung
0-6,5 (~20% erreicht) Ein überwältigender Sieg für Mütterchen Russland! Die Operation war ein kompletter Fehlschlag!
6,5-12,5 (~40% erreicht) Ein Abwehrsieg für die Sowjetunion! Es wurde zu wenig Boden gewonnen!
13-18,5 (~60% erreicht) Unentschieden! Die Gewinne sind ansehnlich, aber nicht entscheidend.
19-25 (~80% erreicht) Ein Sieg für die Achse! Es wurde genügend Boden für kurzfristige, weitere Offensiven gewonnen.
25,5-31 (über 80% erreicht) Ein überwältigender Sieg für Anton Hinkel! Morgen vor Moskau!

Mit insgesamt 7,5 Punkten für die Achse ist dies somit ein Abwehrsieg der Sowjetunion. Die Punkte kamen aus Wolgino, der Kreuzung von Sirt, der Brücke von Krasnij und dem Kessel (=halbe Punkte) von Tankograd.


Die Statistik:



Zum Schluss erneut einen großen Dank an alle, die mitgemacht haben. Es sind immerhin wieder 24 Spiele in acht Monaten zusammengekommen. :thumbup:

Die nächste Kampagne wird allerdings etwas auf sich warten lassen (zumindest aus meiner Feder). Zum einen existiert zur Zeit nicht nur beim Autor dieser Zeilen eine gewisse FoW-Müdigkeit, was weniger an den Mitspielern, aber mehr an immer den gleichen Szenarien auf dem gleichen Gelände liegt - zum anderen steht nächstes Jahr FoW 4.0 vor der Tür. Ich bin sehr gespannt, was sich dort bewegen wird.
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Strand« (20. November 2016, 01:38)


Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. November 2016, 17:01



Die nächste Kampagne wird allerdings etwas auf sich warten lassen (zumindest aus meiner Feder). Zum einen existiert zur Zeit nicht nur beim Autor dieser Zeilen eine gewisse FoW-Müdigkeit, was weniger an den Mitspielern, aber mehr an immer den gleichen Szenarien auf dem gleichen Gelände liegt - zum anderen steht nächstes Jahr FoW 4.0 vor der Tür. Ich bin sehr gespannt, was sich dort bewegen wird.
Das geht nicht nur Dir so. Insofern für mich kein Problem.

Wie immer. Vielen Dank für die Orga.
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

3

Samstag, 19. November 2016, 19:36

Schließe mich dem an. Mit der Müdigkeit und dem Dank :)
Werde wohl auch erst mal V4 abwarten, bis eine neue Armee in Angriff genommen wird.

4

Sonntag, 20. November 2016, 11:45

Ebenso von mir vielen Dank! Es war wie immer ein perfekt durchgeführtes Kampagnenmanagement :thumbup: und wir haben ebenfalls wie so oft viele sehr spannende Spiele zusammenbekommen!

5

Sonntag, 20. November 2016, 20:52

Auch von mir einen herzlichen Dank an die Organisation und alle Mitstreiter sowie Gegner.

Freue mich auf die nächste Runde.

Was würde das zeitlich bedeuten, wann wird die nächste V erwartet ?

6

Montag, 21. November 2016, 11:24

Auch von mir herzlichen dank für die Orga.
Leider konnte ich nicht so viele Spiele machen wie gewollt aber das geht in ordnung.
Auch wenn etwas Zeit bis zur nächsten Kampange verstreicht freue ich mich trozdem schon darauf.

7

Mittwoch, 23. November 2016, 04:28



Was würde das zeitlich bedeuten, wann wird die nächste V erwartet ?


Im März soll Midwar mit V4 kommen. Ob die Anpassung von EW und LW dann auch direkt kommt bezweifel ich im Anbetracht der knappen Zeit.

8

Mittwoch, 23. November 2016, 21:13

Guter Strand,

auch Dank von mir., wie all die anderen male einfach klasse. Ich habe tatsächlich nur ein Spiel zustande bekommen. Das Leben jenseits der Spielfeldkante ließ einfach nicht mehr zu.

Ich freu mich auf Bastogne .

Gruß Martin

Gwyndor

Fortgeschrittener

Beiträge: 502

Wohnort: 12353 Berlin

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. November 2016, 09:25

Wollt ihr wirklich bis V4 warten? Zumal ja wohl erstmal Mid-War überholt wird (wird auch Zeit).
Da die Late-War Anpassung wohl noch länger dauern wird, wäre eine Bulge-Kampagne nach V3 sicher noch machbar.

Mein Vorschlag wäre, wenn V4 kommt, dann auch eine MW Kampage zu starten. Ist natürlich egoistisch, weil ich bei Bulge nicht mitmachen kann und für MW reichlich Armeen habe ;) .

Übrigens auch von mir herzlichen Dank für die Orga! Leider konnte ich auch nur 3 Spiele machen, aber besser wenig als nix.

Gruß gwyndor
Mylord, I have I cunning plan!

10

Montag, 5. Dezember 2016, 05:26

Im Anbetracht der Gerüchte wäre ich dann noch für eine V3 Ardennenkampagne :)

11

Freitag, 10. Februar 2017, 08:31

Nachdem nun klar ist, wann und wie es mit MW weitergeht, wie sind denn die Meinungen hier bzgl. nächster Kampagne?

Gwyndor

Fortgeschrittener

Beiträge: 502

Wohnort: 12353 Berlin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Februar 2017, 09:14

MW nach V4. Start April?

Gruß gwyndor
Mylord, I have I cunning plan!

13

Freitag, 10. Februar 2017, 12:02

Ich bin gar nicht up to date. Wo geht es wie weiter?
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

14

Freitag, 10. Februar 2017, 19:43

Naja der Releaseplan für V4 steht zumindest fest. Ich habe genug DAK da, dass ich vorbauen könnte.

15

Samstag, 11. Februar 2017, 14:42

MW DAK ab April klingt doch gut. Dann bin ich auch mit meiner Wohnungsrenovierung fertig.

16

Samstag, 11. Februar 2017, 18:11

Im Endeffekt könnte man auch offen lassen, ob ein Spiel V3 oder 4 gespielt wird.

Gwyndor

Fortgeschrittener

Beiträge: 502

Wohnort: 12353 Berlin

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:00

Ich habe mich nun mal etwas genauer mit den Release-Plänen beschäftigt und zunächst wird ja nur MW auf V4 umgesetzt. Die EW und LW Spieler müssen sich mit den kurzen Listen behelfen, die umsonst verteilt werden.
Zitat Phil Yates: "Es wäre völlig ok, wenn die EW und LW Spieler noch EINIGE JAHRE auf V3 bleiben."

Unter diesen Voraussetzungen ist V4 für mich eigentlich wenig interessant. Ich kenne die Regeln, wie sie sind und habe wenig Interesse an einer abgespeckten Version. Außerdem kann ich auch MW hervorragend nach V3 spielen.

Deshalb sage ich in Bezug auf die nächste Kampagne: Spielt ruhig eine Ardennen-Kampagne, oder wir können auch MW nach V4 oder V3 spielen - dafür besitze ich bereits alles: Armeen, Gelände.

Gruß gwyndor
Mylord, I have I cunning plan!

18

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:19

Ich schliesse mich Gwyndor an.

Gruss, Martin

19

Montag, 13. Februar 2017, 16:48

Nachvollziehbar, aber nicht mehr "my cup of coffee". Ich empfinde die V3-Regeln mittlerweile als ziemlich überfrachtet, und finde es gut, wenn es eine Überarbeitung gibt. Ich kenne die V4-Anpassungen nicht und bin zu bequem zu recherchieren. Bevor ich eine gesamte Kampagne darauf aufsetzen würde, sollte man ein paar Testspielchen machen.
Zudem kann ich die Standardszenarien (bis auf einige Ausnahmen) nicht mehr sehen. Auch hier erwarte ich ein paar Anregungen.
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

20

Dienstag, 14. Februar 2017, 19:31

Lasst uns doch einfach mal ein paar MW Spielchen in Africa machen, wenn V4 rauskommt. Muss ja nicht immer sofort eine Kampagne sein.

Ähnliche Themen