Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 11. März 2015, 12:54

Sie hätten einfach "POW Camp" auf die Mauer geschrieben und die Wachtürme gedreht :)


Das hat meinen Tag gerettet. :thumbsup: :)
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

22

Freitag, 13. März 2015, 00:58

Da die NVA wahrscheinlich erst in einem späteren Buch beschrieben wird, werde ich erst einmal ne Russentruppe aufstellen, mir schwebt eine motorisierte Schützenkompanie vor (weiß nicht, ob mit BMP oder BTR), danach ne Panzerkompanie. Meines Wissens waren die Tarnmuster zu dieser Zeit allerdings langweilig, also historisch korrekt bemale ich die nicht, eher mit einem modernen 3 Farb-Tarnschema.
Bin wirklich gespannt darauf, wie BF die ganzen Veränderungen in der Kriegsführung umsetzt, hoffentlich sind mod. Russenpanzer(T-72) dann mit stabilizern ausgerüstet und gelten als light tank (yippieh). Dann kann man mit zwei Panzerkompanien in drei Stunden vielleicht auch drei Spiele spielen :thumbsup:

@Capitol: die A-10 darfst Du nur einsetzen, wenn Du deren Sound nachahmst beim Würfeln. Kein Wunder, dass das Ding Warzenschwein genannt wird. Freue mich schon tierisch auf Spiele mit Dir!

cheers
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Torsten/Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. März 2015, 07:06

Wahrscheinlich werden die "Gastgeber" wohl erst später kommen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Allerdings müssen eine Menge Modelle herausgebracht werden, so dass ich denke das wirklich erst einmal USA und UdSSR kommen.

Meine Einschätzung zu den Panzern:

Ich denke mal, da alle Panzer in der Zeit recht schnell waren, werden alle vergleichbar schnell sein. Die Geschwindigkeit vom T72 war ja deutlich unter dem der M1/Leo2, also denke ich mal das die alle Standard Tank werden und wenige Ausnahmen schneller.

Bezüglich der Stabilisatoren gibt es verschiedene Lösungsansätze. Entweder sie machen es wie in Fate of a Nation mit den T55 wo die nur ROF 1 haben und durch den Stabi sozusagen keine plus 1 bekommen wenn sie sich bewegen oder ein komplett neues System. Ich denke mal das aufgrund der Qualität der russischen zwei Achsen Stabilisatoren die Nato drei Achsen Stabilisatoren wesentlich besser sein müssten. Entweder T72 mit ROF1 und Leo2/M1 mit ROF2 oder aber beide mit ROF2 und Russen plus 1 bei der Bewegung und ROF 2 und Nato halt ROF 2 ohne Modi.

Panzerung etc. wird wohl darauf hinauslaufen, dass der T72 die Leo2/M1 über 40cm mit 1/3 Wahrscheinlichkeit und unter 40cm 1/2 Wahrscheinlichkeit ausschaltet. Umgekehrt wird es wohl 1/2 und 2/3 sein.

Alles in allem muss ich sagen, dass es wohl darauf hinauslaufen wird, dass der Russe mit ner Horde kommt und der Nato Hansel mit wenigen qualitativ guten Einheiten dagegen antreten muss. Wollte schon immer mal WW2 German Style spielen:). Weitere Spekulation meinerseits: Nato Truppen werden wohl aufgrund des Panzertrainings und der Taktiken oft als Veteranen daherkommen wobei Russen viel Trained sind.

Ich halte es übrigens für denkbar, dass die Russen viele Always Attack Listen haben.

Bin mal darauf gespannt wie die die besonderen Artie Spielereien der Nato umsetzen. Minenleger Artie etc.

Es bleibt spannend.

Edit: Ach ja, ganz vergessen: Die nicht vorhandenen modernen Sichsysteme auf den T72 werden auch einen großen Ausschlag geben. Ich denke mal alle Panzer können Nebeln und die Nato Panzer können mit plus 1 dadurch schießen und Russenpanzer nicht.
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten/Couchpatton« (13. März 2015, 07:13)


24

Freitag, 13. März 2015, 07:45

Hört sich ja an wie Panther gegen T-34/85... :thumbdown: ...mit der A-10 als Rudel...
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Torsten/Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. März 2015, 07:51

Nur meine Interpretation.

Vielleicht schaffen sie es auch die Russen mal nicht als Horde darzustellen. Glaube ich aber ehrlich gesagt nicht.

Warten wirs ab. Allerdings macht Spekulieren ja auch Spaß :D
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

26

Freitag, 13. März 2015, 07:52

Eher IS2 gegen Köti oder? 1:1 ist der Gap zwischen T-35/85 und Panther wohl deutlich größer als IS2 und Köti. Und M1 gegen T72 mit guter Besatzung wäre wohl nicht so geendet, wie in Desert Storm, wo die Taktik der Iraker einfach bescheiden war und auch derRest nicht vorhanden. Z.B. Lufthoheit der Amis, C&C, etc.
Das wäre im Fulda Gap anders ausgegangen...

Was noch rein muss: 82nd, die direkt aus den USA eingeflogen wird, sowie Blackhawks mit Zusatztanks, die über den Atlantik Trödeln äquivalent zu Reservepanthern. Auch spannend für das Szenario, ob die westliche Aufklärung so gut arbeitet, dass z.B. die 1st ID und 2nd AD ihre jeweils zwei Conus Brigaden nachziehen können. Das Material war ja in der BRD gelagert.

Edit: Oder ein Szenario, dass aus einem Reforger Manöver heraus die Nato einen Präventivschlag ausführt und angreift. Man kann da sehr viel ausprobieren :)

Torsten/Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. März 2015, 08:15

Das Problem der Iraker war, dass sie die Amipanzer garnicht sehen konnten. Aufgrund von Nebel und Rauch standen die da rum während die Amis die mit ihren Thermalsichtteilen sehen und bekämpfen konnten.

Das ist das größte Manko der Russenpanzer. Die fehlende Thermalsicht. Allerdings ist Deutschland ja auch keine Wüstenshießanlage wo Du freie Sicht hast.
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

28

Montag, 16. März 2015, 20:46

Moin moin, auch wenn ich noch kein plan davon habe woher man die listen dafür bekommt, würde ich mich für die Idee auch begeistern können. Is mal wat anderes und zumal ich sowieso ein Fan von "World in Conflict" bin, wäre ich auch dabei. Würde mich dan den Genossen anschließen!

LG Toby

29

Dienstag, 17. März 2015, 09:18

Die Listen werden erst Ende des Jahres mit dem Material kommen. Ist ja quasi ein komplett neuer Schauplatz, zu dem noch nichts released wurde.

30

Dienstag, 17. März 2015, 12:04

Aso jut. Also wie gesagt, ich wär dabei!

31

Donnerstag, 2. April 2015, 08:58

A-10

Da die NVA wahrscheinlich erst in einem späteren Buch beschrieben wird, werde ich erst einmal ne Russentruppe aufstellen, mir schwebt eine motorisierte Schützenkompanie vor (weiß nicht, ob mit BMP oder BTR), danach ne Panzerkompanie. Meines Wissens waren die Tarnmuster zu dieser Zeit allerdings langweilig, also historisch korrekt bemale ich die nicht, eher mit einem modernen 3 Farb-Tarnschema.
Bin wirklich gespannt darauf, wie BF die ganzen Veränderungen in der Kriegsführung umsetzt, hoffentlich sind mod. Russenpanzer(T-72) dann mit stabilizern ausgerüstet und gelten als light tank (yippieh). Dann kann man mit zwei Panzerkompanien in drei Stunden vielleicht auch drei Spiele spielen :thumbsup:

@Capitol: die A-10 darfst Du nur einsetzen, wenn Du deren Sound nachahmst beim Würfeln. Kein Wunder, dass das Ding Warzenschwein genannt wird. Freue mich schon tierisch auf Spiele mit Dir!

cheers


Hey, das mit dem A-10 Sound bekomme ich locker hin. Habe erst vor Kurzem ein Video gesehen :-)

32

Donnerstag, 2. April 2015, 09:00

So so ...

Hört sich ja an wie Panther gegen T-34/85... :thumbdown: ...mit der A-10 als Rudel...


Nur wenn die Maschinen nicht von selbst zusammenbrechen ;-)

33

Freitag, 3. April 2015, 10:26

ich lese gerade Der Dritte Weltkrieg von General Sir Hackett. Bin für eine Firestorm-Kampagne 8o
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Torsten/Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

34

Freitag, 3. April 2015, 10:43

Ich wär dabei!

Allerdings brauch ich erst mal drei Monatebis ich die erste Liste bemalt habe.
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

35

Freitag, 3. April 2015, 15:28

Leider gibt es außer dem kurzen Gefecht mit Sheridans im Fulda Gap in dem Buche keine wirklichen Gefechtsbeschreibungen oder?

36

Freitag, 3. April 2015, 20:15

s.19-30 sind "Augenzeugenberichte". Danach kommen vereinzelte Berichte. m.E. liegen die Stärken des Buches aber woanders.

@Couchpatton: ich werd schneller sein :D

cheers
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

37

Samstag, 11. April 2015, 09:01

Camo

Als Bastler habe ich mir gerade mal Reforger 80-Bilder angesehen. So langweilig ist die Camo nicht. Habe sogar Bilder mit einer Art Digi-Camo "Dual Tex" gefunden.

38

Samstag, 11. April 2015, 11:17

Aber Russen hatten afaik keine Tarnung. Deshalb male ich ja auch schneller.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Torsten/Couchpatton

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

  • Nachricht senden

39

Samstag, 11. April 2015, 15:43

Mal schauen was am Anfang verfügbar sein wird. Wenn ich erst Amis bemalen muss dann hab ich es nicht weniger einfach.

Die Britische Viereck Stadttarnung funzt ziemlich gut. Hab in nem anderen Forum Fotos von solch getarnten Panzern in der Stadt gesehen und da musst Du Dich verdammt anstrengen den zu erkennen.
"Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht."

40

Samstag, 11. April 2015, 20:56

Da Fulda Gap zuerst erscheint, bietet sich 11th ACR mit Digitaltarnung an. Torsten nimmst Du die Herausforderung an? :)

http://theminiaturespage.com/boards/msg.mv?id=315341