Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Sonntag, 21. Juni 2009, 18:24

So hier mal wieder der neuste Stand der Front.



"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

122

Samstag, 27. Juni 2009, 16:41

Doppelpost mit den neusten news : )

"Vor wenigen Stunden begann ie 5te sovietische Gardepanzerarmee ihren Angriff auf Osipovichi. Mit ihrenschweren Panzern konnten sie die hastig aufgestellen Sperrstellungen der überraschten Deutschen an vielen Stellen druchbrechen.
Troz ihrer erbitterten Gegenwehr muste sie am Ende ihre Stellungen räumen um weiter westliche eine neue Verteidigungstellung aufzubauen. Jedoch ist dabie jegliche Verbindung zu Bobrusik abgebrochen."


Angriff von Berezina - > Osipovichi
Mission : Breakthrough
Firestorm Truppen
deutsche: PIV, Gz.Grenadiere
soviets : 2x152mm Art.

Sovitscher Sieg, 5:1 (glaub ich, muss Widor sonst noch richtig Stellen).
Keine FS Truppen zerstört.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

123

Mittwoch, 1. Juli 2009, 08:53

Dreifachpost : )







Hier die neuste Karte, fehler meinerseits möglich aber zu mehr 90% sicher richtig.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

124

Mittwoch, 1. Juli 2009, 09:54

Sehr gut...

125

Mittwoch, 1. Juli 2009, 12:08

Keine Partisanenaktivitäten diese Runde?
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

126

Mittwoch, 1. Juli 2009, 16:56

Doch aber ich mach die KArte wo die Partisanen und Bewegungen drauf sind erst nachträglich, das hier ist nur die endgültige Karte zum Beginn von Runde 3 damit man einen Überlblick hat.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

127

Mittwoch, 1. Juli 2009, 17:17

Die Karte ist ist nicht mehr aktuell, Lepel ist befreit.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

128

Mittwoch, 1. Juli 2009, 18:39

Herrjeh, haben sie dir aufgrund Deiner Niederlagen nicht mehr zugetraut, den Kessel anzugreifen?
Dein Ruf hat ganz schön gelitten. ;)
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

129

Mittwoch, 1. Juli 2009, 19:06

Schlechter Tag für trash-talk. Sonst gerne, aber nicht heute.

MfG Olaf
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

130

Donnerstag, 2. Juli 2009, 07:53

Spiel am 11.07.09

Hallo,

wollte nur Bescheid sagen, dass ich am 11.07 gegen Christian spiele

Axel :-)

131

Donnerstag, 2. Juli 2009, 07:56

Gegen
-killerskink
-widor
-Shodan
-Fist
-einen der drei Christians, die ich vergessen habe?
;)
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

132

Donnerstag, 2. Juli 2009, 08:58

@Axel: Bist du irgendwann noch mal im Laden wegen der Ini? Sonst kannst du ja Deine Kinder würfeln lassen...

133

Donnerstag, 2. Juli 2009, 13:39

By the way: noch ein Russe für diesen Samstag frei (04.07.)? Sonst suche ich mir einfach ein Territorium zum graufärben aus. ;)
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

134

Freitag, 3. Juli 2009, 07:16

@ Battlefield (DER Christian ;) ):

Schnapp dir einen deiner miesesten Würfel, opfere rituell die Nachbarkatze (oder was du sonst immer machst, um deine Super-Würfe hinzubekommen ;) ) und würfel einfach los. Mail mir dann (oder poste), wer gewonnen hat. Ich würde es leider erst in der nächsten Woche (Mitte d. W.) schaffen - wenn überhaupt.

Axel :thumbsup:

135

Sonntag, 5. Juli 2009, 11:03

@OKH:
Wohin hat sich eigentlich die Ari aus Lepel hin verkrümelt?

nasdrovje
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

136

Sonntag, 5. Juli 2009, 11:46

Nach Polotsk, neue Karte gibts heut abend. Was hastest du noch mal für FS Truppen bentuzt ?
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

137

Sonntag, 5. Juli 2009, 12:24

Russische.
:P
Flieger und Stalinpanzer.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

138

Sonntag, 5. Juli 2009, 12:33

Meldung von der Front:
Ein Überraschungsangriff auf Gorki wurde gestartet (naja, noch nicht, aber heute Abend): Puppenfleisch versucht sich nochmal, diesmal ist Strand sein Gegner. Ausgangsort Krasnoye, Befestigungen werden verwendet.
Viel Spaß!
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

139

Montag, 6. Juli 2009, 02:36

Heute Nacht um 3:00 ist Gorki nach 14 Runden befreit worden. Sowjetischer 6:1 Sieg (es war in Wahrheit aber doch recht knapp, obwohl die Deutschen mit 1200 Punkten antreten mussten). Die deutschen FS-Truppen haben überlebt.

Gespielt haben wir "Trench Fight" nach den Regeln "Fester Platz". Beide Regeln geben dem deutschen Verteidiger Fortification-Punkte (ca. 68 ). Neben Mienenfeldern und Stacheldraht musste ich es daher mit 5 Bunker aufnehmen. Die Bestiendrescher (ISU) haben dabei aber großartige Arbeit geleistet und drei Bunker zerstört.

Das sowjetische "Preliminary Bombardment" lief für den Deutschen ungünstig, denn nahezu ihre gesamte HMG-Kette wurde vernichtet, sodass nur noch die Bunker starkes Abwehrfeuer bilden konnten. Dadurch hatten die Deutschen zu Gefechtsbeginn praktisch keine Truppen auf dem Brett.

Noch ungünstiger war aber die Lage eines Gebäudes mit einer großen, von außen nicht einsehbaren Ummauerung, die zwar auf deutscher Seite lag, aber mit einer Mauerecke durch das deutsche Mienenfeld bis an die feindwärtige Linie reichte. Hier haben die Sowjets eine Bresche mit Panzern in den Hof geschlagen und konnte über eine Dauer von etwa 5 Runden Infanterie sorgfälltig hinter die feindlichen Verteidigungslinien bereitstellen. Dabei bot sich den Deutschen praktisch keine Möglichkeit, jemals effektiv auf den Feind zu schießen.

Als schließlich der Angriff aus der Ummauerung kam, hat sich die improvisierte zweite Verteidigungslinie der Deutschen dennoch als überraschend Zäh herausgestellt. In einer Nahkampfrunde wurden zwei Isu 152 und ein Josef S. - Panzer zerstört, eine Isu und ein Josef daraufhin führerlos. Zwar saßen die Sowjets irgendwann auf den Missionszielen - aber leider nicht allein. Mit letzten Kräften gelang es der fast gänzlich zerschmolzenen Udarny-Armee dann dennoch, genügend Deutsche zu vernichten, die sich daraufhin in Kompaniestärke zurückzogen...

Ein aus meiner Sicht gutes Spiel, das immer wieder ziemlich spannend war, wenngleich ich meinem Gegner zwischendurch langatmige, ereignislose Runden zugemutet habe, bei denen ich meinen Nachschub tröpfchenweise organisiert habe. An dieser Stelle vielen Dank!

140

Montag, 6. Juli 2009, 02:45

16! Es waren 16 Runden und fünf Stunden Spiel. Am Ende stand nicht mehr ein einziges deutsches Infantry-Team auf dem Platz - alle zerrieben in mörderischen Nahkämpfen. Irgendwo contestete noch ein 2+-Moral Tiger ein Objective

Ein spannendes Spiel (trotz 1:2-FS-Truppen und 300 Punkte weniger) auf Super-Gelände. Kudos an Dr. Puppe, der nach dem ersten Einbruch in die Verteidigungslinie seinen Stiefel herunterspielte und auch nach dem Ausfall seiner Panzwerwaffe die Ruhe behielt.
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Ähnliche Themen