Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. März 2011, 11:14

Große Panzerschlacht

Um das geplante Große Spiel (hier: Große Panzerschlacht) nun endlich konkreter (fein)zuplanen, oeffne ich diesen Ordner.

Wesentliche Punkte sind:

1. Datum
2. Spieler
3. Inhalt/ Art des Spieles

Dazu moechte och zu erst die Punkte 1 und 2 festlegen bzw. klaeren, um schließlich Punkt 3 zielgerichtet anzugehen.

1.: Der Genosse Kommissar hat das erste April-WE vorgeschlagen (i.e. SA, 02.04.2011). Ich halte diesen Termin fuer gut und moechte ihn deswegen thematisieren. Bitte Meldungen ob Termin passt oder nicht.

2.: Bei dem urspruenglichen Gespraech im BFB waren, so weit ich weiß, folgende Namen genannt worden:

- Genosse Kommissar (R)
- Strand (D)
- Tattergreis (D)
- Langer (R)
- und ich (D)

Wer ist sonst noch mit dabei und auf welcher Seite?
Spielerzahl sollte zwischen 6 - 8 Spielern liegen. Material kann, denke ich, gestellt werden.

3.: Wird im Folgenden hier thematisiert.

MfG. Fist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fist« (9. März 2011, 11:29)


2

Mittwoch, 9. März 2011, 11:31

Platzhalter fuer Arsenale bzw. Panzerlisten.

@ Tattergreis und Strand:

Bitte mal eure 'beweglichen' Kraefte (o.e. Pz IV, Pz V, Pz VI, StuG, SdKfz usw.) in eure bereits geposteten Beitraege einstellen. Bitte ruhig gruendlich sein. Gesamtkraefte werden dann hier von mir in einer Uebersicht eingestellt. Aus diesem großen Pool koennten wir dann die Truppen fuer das Spiel aufstellen.

@ Russen:

Das Gleiche. Siehe oben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fist« (9. März 2011, 12:43)


3

Mittwoch, 9. März 2011, 11:44

Termin passt.
Deutsche Truppen:
1 Panzer II Luchs
2 Panzer III
17 Panzer IV
6 Panzer V*
6 Panzer VI
3 Panzer VI b

je 3 Möbelwagen, Hummeln, Nashörner, 3,7cm Flak auf Halbkette
4 Marder

4 Stugs, 1 StuH, 2 Brummbären

4 Puma, 2 SdKfz 231 (8rad), 3 SdKfz 250/9

3 Panzerwerfer, 3 Nebelwerfer, 4x 10,5cm leFh, 3x 8,8cm Flak, 2x2cm Flak auf Sdkfz 10, 3 SdKfz 233, 6 SdKfz 251 /9 Stummel
Halbketten ohne Ende, recht für ne volle Kompanie + je 1 Zug in kurzen 250ern oder Schwimmwagen; 3 Stuka zu Fuß, kann auf 6 hochgerüstet werden, 3 Pak 40, 2 Pak 38, 4 Pak 36, bei Bedarf auch 3 Scheunentore und 4 schw. FH
0 Jagdpanther :S

Russen
4 Ba-64
6 T-34/76
11 T-34/85
3 ISU-122/152
3 IS-2
11 oder 14 Churchills
15 Sherman 76mm
ca 12 Sherman
6 Stuarts M3
*6 Beutepanther hihi
4 Zis-2 (57mm)

Bren carrier für Rota hab ich auch.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (9. März 2011, 17:20)


4

Mittwoch, 9. März 2011, 11:47

Termin geblockt. :thumbup:
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

5

Mittwoch, 9. März 2011, 14:35

Die slowakische Schnelle Division meldet sich gehorsam auch.... wenn da noch Platz ist.

6

Mittwoch, 9. März 2011, 15:30

Bin raus.

der 2 April ist schon verplant

7

Mittwoch, 9. März 2011, 15:49

Und da ist es wieder, das alte Problem:
4 Deutsche und nur noch ein Russe *seufz*

Wer hat eigentlich geschrieben, dass wir genügend Russen haben? Gibt es noch Mitspieler (insbesondere auf der russischen Seite), die ich nicht kenne?
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

8

Mittwoch, 9. März 2011, 16:47

Ich könnte auch unter dem Oberbefehl vom Genossen für die Befreiung von Mütterchen Rußland streiten. Dann steht es immerhin 3:2.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

9

Mittwoch, 9. März 2011, 17:51

Ich finde das Verhältnis von vier Teutonen gegen einen Russen eigentlich angemessen :D , aber Verstärkung nehme ich gerne von Dir an!

Wie sieht es denn grundsätzlich mit dem Interesse an einer Minikampagne aus? Ich dachte an so etwas wie: Den Weg nach Minsk. Zwei Spiele, die aufeinander aufbauend um die Stadt Minsk gespielt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass das ein schöner opener wäre. Was haltet ihr davon?

10

Mittwoch, 9. März 2011, 20:21

Ich würde das Thema an der dann aktuellen Karte festmachen.
Eine Aneinanderreihug von Einzelspielen interessiert mich weniger als eine Megaschlacht mit je drei Spielern pro Seite. Die entwickelt ganz eigene Dynamiken.
Mein Vorschlag wäre: Fist gibt die Karte bekannt, die Oberkommandos verteilen die Aufträge an ihre Generäle à la " Sie durchstoßen die gegnerische Verteidigung und überrollen die Hauptartilleriestellung" oder " Sie rücken vor bis Wanne-Eickel und halten dortige Pommesbude gegen alle Angriffe"
Truppen kommen alle in vorher festgelegter Reihenfolge auf Spielfeld: erst Recce, dann Radfahrzeuge, gefolgt von Halbketten , mittleren Panzern, schweren Panzern; pro Spieler ein "Eingang". Pro Runde ein oder zwei platoons.
Objectives geben pro Runde Punktwertungen.
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

11

Donnerstag, 10. März 2011, 11:26

Hm. Wieso dieses Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel, wenn es Teil der Kampagne sein soll? Der 2.4. ist doch nicht in Stein gemeißelt und vielleicht gibt es noch einen günstigeren Termin für die russische Seite?

Zitat

eine Megaschlacht mit je drei Spielern pro Seite. Die entwickelt ganz eigene Dynamiken.

Ich habe die Befürchtung, dass diese Dynamiken wieder in Gezanke enden, auf das ich gut verzichten kann - selbst wenn es nur beim Gegner stattfindet (Prominentestes Beispiel: Tiger vs. Objective-Beschuss :rolleyes: ).
Vielleicht können wir uns auf ein Mittelding zwischen Einzelspielen und Supermegamonstereinheitsbrei einigen: die Aufträge sind schon eine gute Idee, aber der Subkommandeur sollte schon einen entsprechenden Interpretationsspielraum haben, ohne dass einen der Generalsstab jede Runde erneut nervt.
Als ich das letzte Mal in Straussberg war, haben wir an zwei Tischen gespielt und man konnte Einheiten von einem auf den anderen Tisch transferieren. Etwas ähnliches könnte ich mir hier auch vorstellen.
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

12

Donnerstag, 10. März 2011, 11:54

Konsequenterweise dürfte ich dann nicht im selben Raum spielen wie- na ihr wisst schon :D

Ich denke, dass wir das eher nicht als ein Kampagnenspiel zählen sollten, ich hätte mehr Lust auf ein entspanntes Miteinander bei Würfel und Bier.
Selbst wenn Langer spielen kann, bleibt das Verhältnis bisher 4 Deutsche gegen 2 Russen, und ich seh nicht unbedingt, dass sich da was ändert. Shodan spielt z.Z. kein Fow.
Das sich Untergebene nicht an die Anweisungen von Vorgesetzten halten, macht ja gerade auch einen Reiz von Multiplayern aus. :)
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (10. März 2011, 12:44)


13

Donnerstag, 10. März 2011, 13:03

Welche Punktevorstellungen sind denn vorhanden?
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

14

Donnerstag, 10. März 2011, 13:32

@ Sanraal:

Betrachte dich als an Bord befindlich. :)

@ Alle:

Ich meine wir sollten den 02. festhalten. Alle Spieler werden wir so gut wie nie zusammentrommeln koennen. Raum ist zudem auch schon bestellt. Natuerlich koennten wir verschieben, aber dann passt es wahrscheinlich auch nicht allen. Wenn wir nicht genug orginaere Russen haben, koennen ja tatsächlich einige Deutsche einspringen, die wir dann aus dem Pool ausstatten.

Anfang Mai koennten wir ja das naechste Spiel ins Auge fassen. Dann koennte wir auch die Idee vom Genossen bezüglich eines Mini-Kampagnenspiels ins Auge fassen.

15

Donnerstag, 10. März 2011, 13:36

Meine DEU Streitkraefte:

17 Pz IV H
10 StuG G
3 Panther
7 Tiger IE
2 Jagdpanther
2 Marder II
3 Puma
14 SdKfz 251/1 (10)
3 FlaKPz 38 (t)

16

Donnerstag, 10. März 2011, 13:40

Meine möglichen SOWJ Streitkraefte:

27 Lend&Lease Shermans
10 Lend&Lease 76mm Shermans
3 Lend&Lease Churchills

17

Donnerstag, 10. März 2011, 13:44

@Strand:

Spiel wird wieder so sein wie beim letzten Mal. Zwei oder drei Tische deswegen, damit man überhaupt in die Mitte des Tisches kommt. Ansonsten einfach zu groß... :thumbsup:

18

Mittwoch, 16. März 2011, 09:49

Habe mal die ungefähren Pkt. ueberschlagen, die sich aus dem Material von Tattergreis und mir zusammensetzen:

Deutsche:

10280 Pkt. = 70 Pz und gep. Kfz

Russen:

6205 Pkt. = 107 Pz

Mit geschätztem Mat vom Genossen:

7685 Pkt. = 140 Pz 8)

19

Mittwoch, 16. März 2011, 09:58

@ Genosse, Strand und Sanraal:

Bitte mal numerische Anzahl und Art eures gepanzerten Materials posten.

@ Genosse:

Einsatz GoW auf deiner Seite? ;)

20

Mittwoch, 16. März 2011, 10:00

@Sanraal:

Koenntest du dir vorstellen auf sowj Seite zu spielen?