Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 5. Oktober 2009, 22:02

Achja, dieses Detail habe ich ganz aus den Augen verloren ^^.... kein Ari Snipern mehr auf meinen PAKs ^^

42

Montag, 5. Oktober 2009, 22:29

Finde ich ehrlich gesagt fast die wichtigste Neuerung, das Fehlen von Mission Tactics war mir in einem Spiel noch nicht als fehlend aufgefallen. Die britische Ari finde ich nicht so den Reißer, man braucht ja Unmengen an Punkten für diesen support, die ja dann woanders fehlen.

Die dt. Listen finde ich eher interessant als schlagkräftig. Mal sehen, was das in einer Kampagne bedeutet.

cheers
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

43

Dienstag, 6. Oktober 2009, 06:44

Jop die Ari is nich so der burner, aber ich werde da vermutlich eher die 105er der Amis nutzen von daher juckts mich nicht ganz so ^^

Bei der Deutschen ... naja ich denke man kann da einige sehr interessante flexible Listen anfertigen.

Man kann unter anderem stark mit den "guten" und "schlechten" Truppen probieren eine gute Mischung aus Qualität und Masse hinzustellen, ist sicherlich sehr interessant :D

Und as mit den Mission Tactics bei meinen Paras: klar hats nicht gefehlt, aber ich finds lustig 8)

44

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:26

Was ich auf deutscher seite interessant finde ist, dass die Grundtruppen ja ertsmal ( nach Market-Garden ) anscheinend nur Fallis sind. Wenn wir die Kampagne nach den beiden Quellenbüchern spielen, könnte das für ne Menge deutsche Spieler ein Problemchen werden. Hat ja nicht jeder ne Fallikompanie, oder?

Wißt ihr wie´s mit regulären Wehrmachtruppen ausgesehen hat?

45

Dienstag, 6. Oktober 2009, 17:36

ja , ganz normale listen aus fortress europe gehen auch! zumindestens was infanterie angeht! die 15te armee kam von westen aus auf den korridor und aus dem osten kamen deutsche truppen aus dem "reichswald" - diese ganzen ss truppen kamen vorallem in arnheim und nimwegen zum einsatz!

46

Dienstag, 6. Oktober 2009, 17:48

Jop man sieht aj auch schon ganz gut an den Support Sachen, dass sowohl Heer als auch XX vertreten waren. Nur wenig schweres Gerät und fast keine Zugmaschinen oder Laster, da diese brennend in der Normandie gelassen wurden ^^

Daher wurden die 88er immer irgendwo an einer Straße stehengelassen wo sie ihre Reichweite gegen Panzer einsetzen konnten die da mal schnell durchfahren wollten ^^
(also entsprechend würde ich schon allein aus Style Laster und Zugmaschinen weglassen wo es nur geht wenn ich denn deutsche Truppen spielen würde :D )

47

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:52

Market Garden kann man eigentlich ganz gut im Netz recherchieren, und ich denke, es kommen noch ne Menge Artikel im neuseeländischen Forum heraus. Mit dt. CT Truppen liegt man wahrscheinlich ganz gut im Rennen.

MfG ttg
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

48

Donnerstag, 12. November 2009, 10:49

Für die Leute die nicht die BF Seite etc. besuchen der Termin für Firestorm - Marketd Garden ist der April 2010, das zweite (und letzte) Buch kommt am 13.02 herraus. Dazu werden sicher noch ein paar PDFs erscheinen. Wir haben also viel Zeit um uns zu überlegen ob und wie, wir was machen wollen.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

49

Sonntag, 28. März 2010, 11:21

Wie ist denn der neueste Stand bezüglich Market Garden? Mich juckt es schon in den Fingern. Ich würde auch den deutschen Oberkommandierenden spielen, falls Shodan auf der alliierten Seite kämpft.

cheers
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

50

Sonntag, 28. März 2010, 11:58

Also wir warten mal erstmal die Box und die ersten Kommentare dazu ab. Dann straten wir mal ne Umfrage und nen Ideenthreat ob überhaupt genug Interesse vorhanden ist.
Ich persönlich hätte schon Lust und auch ein paar Ideen dazu was man wir im Vergleich zur Bagration Kampange besser machen könnte.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

51

Sonntag, 28. März 2010, 13:22

Streich den ersten Satz und ich stimme Dir 100% zu.

1. Verbesserungsvorschlag: 1750 Punkte pro Seite 8)
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

52

Sonntag, 28. März 2010, 13:24

Schon wieder da ? : ) Oder sitzt du mit W-Lan auf dem Spielplatz.

Dazu sollten wir nen seperates Thema aufmachen wo wir im ersten Post alle Ideen sammeln.
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

53

Sonntag, 28. März 2010, 13:27

Ja wunderbar: Mama bringt die Kleine ins Bett und die anderen Kinder werden draußen nass!

Mach Du mal den Thread auf, ich such mir mein "Osterei" aus :D
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (28. März 2010, 13:46)


54

Mittwoch, 31. März 2010, 16:19

Wer hätte denn Interesse, den Job des Generals auf alliierter Seite zu übernehmen?
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

55

Mittwoch, 31. März 2010, 20:13

Vielleicht mal ein paar Worte zu den Aufgaben des Generals für die neuen und diejenigen die sich das letzte mal damit nur wenig befasst haben.
Das ganze nicht im Grunde nicht so Kompliziert wie man vielleicht denken mag, ich will damit auch Interessierten etwas die "Angst" davor nehmen.

(Diese Aussagen beziehen sich auf die Bagration Kampange die MG wird aber sicher mehr als 90% genau aufgebaut sein.)


Was sie auf jeden Fall machen müssen ist die Strategic-Phase die am Ende jeder Spielrunde nötig ist (wir hatten letztes pro Runde 3 Wochen gewählt.)
Während dieser dreht sich alles um die Bewegung der Firestorm Truppen, wie das ganze Abläuft ist in na Viertelstunde erklärt.
Man muss sich am Ende der Runde halt die Karte anschauen und entscheiden wo nächste Runde bestimmte FT Truppen haben möchte weil man vielleicht von dort aus Angreifen möchte oder einen Angriff erwartet, da kann man auch auf Wünsche von Spielern eingehen.
Das ganze ist nicht sehr Komplex, da helf ich bei Fragen auch gerne weiter.

Theoretisch würde das reichen und die Spieler greifen dann immer da an wo sie es für richtig halten.

Natürlich würd es interessanter wenn die Generäle beider Seiten einen "Plan" haben und sie die Angriffe (soweit es die Ini zuläst) steuern, dazu sollte man Spaß an Strategiespielen haben. Dazu sollte man etwas die Kampfkraft und den "Wert" der FS Truppen einschätzen können.

Es gab zur letzten Kampange ein nettes pdf von BF was Speziel für die Mitspieler solcher Kampangen gedacht war sowas erwarte ich wieder (poste nachher den Link dazu wenn ich ihn finde)
"War is over man ... What ? Over ? Do you say over ? Nothing is over untill we decided it ! Was it over when the Germans bombed Pearl Habor ? Hell No !"

Ähnliche Themen