Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 15. März 2009, 13:02

Häufig gestellte Fragen zu unserer Firestorm-Kampagne

1. Wieviele Punkte brauche ich?
Die Größe der Armeen ist von den Spielern selbst zu bestimmen, empfehlen würde ich 1500p für die Spiele, einfach aus dem Gedanken heraus, dass viele kleine Spiele die Kampagne interessanter machen, als wenige Große. Auch sinkt die Wichtigkeit der Firestormtruppen mit steigender Punktzahl

2. Brauche ich eine neue Armee, denn bisher hab ich keine Deutschen oder Russen?
Nein. Man kann auch mit anderen late war Truppen aufmarschieren. IMHO sollte man sich für eine Seite entscheiden, aber zwingend ist selbst dies nicht.

3. Was sind Firestormtruppen? Muss ich mir die selbst noch zulegen?

Die Firestormtruppen sind verschiedene Einheiten, die je nach Ort des Gefechtes zusätzlich zu der vereinbarten Punktzahl ins Spiel gebracht werden können. Welche Truppen wo erhältlich sind, geht aus der Firestormkarte hervor. Es wird geplant, diese Karte im battlefield sichtbar zu machen, hab aber noch keine Ahnung wie.
Firestormtruppen könnten immer geproxyt werden, es gibt sogar extra Marker dafür. Im Augenblick versucht Genosse Stalin sicherzustellen, dass genügend original Firestormtruppen für die russ. Seite beschafft werden.

4. Welche Firestormtruppen werden überhaupt benötigt? Warum manche mehrmals?

Insgesamt stehen der dt. Seite z.B. 4 zusätzliche platoons gep. Panzergrenadiere zur verfügung, allerdings können pro Spiel pro Seite eh nur max. 2 Einheiten Firestormtruppen verwendet werden. Und die dt. Firestormtruppen sind eher verteilt, freut Euch, wenn Ihr überhaupt Unterstützung bekommt :P
Deutsches Reich
2 x2 Tiger (kann beide ich stellen)
2 Panther (kann ich stellen)
3 Stugs (kann ich stellen))
3 PIV (kann ich stellen)
4x gep. Panzergrenadiere (1 volles platoon kann ich stellen; EIN ZWEITES WÄRE NOTWENDIG)
4x Panzerpionierplatoon ( ich kann ein Platoon stellen, trägt Tarnklamotten, mir fehlen aber Fahrzeuge)
1 Batt. 10,5 cm leFh (kann ich stellen)
HS 129 (fliegender Panzerjäger)FEHLT
Grenadierplatoon (kann ich stellen), Car Patrol (SdKfz 222/223) FEHLT

Russland
3x2 Stalinpanzer IS-2 (4 stk bei Puppi/Stalin vorhanden)
5x 3 T34/85 mit Tankodesantniki(3 kann ich stellen)
2x 5 T-34/76 mit Tankodesantniki (5 kann ich stellen)
4 x 5 SU-76 (Puppi stellt 5 zur Verfügung :thumbup: )
4xSapper company mit je 3 platoons+truck
4xschw. Ari-battere je 4 152mm guns FEHLT 2 x
5x Stormovik FEHLT
1 Shtraf company (2platoons)ein platoon übernehme ich, eines FEHLT
1xSMGplatoon FEHLT ist allerdings mit dem einen vorhandenen Shtrafplatoon identisch, 4 Ba-64 (stell ich noch hin)

wie gesagt muss das nicht in der Masse vorhanden sein, mich würde es freuen, wenn aber 2x schw. Ari (egal welche Nation) vorhanden wäre (hups, jetzt hab ich verraten, wo ich angreifen möchte :whistling: )

5.Listengestaltung:
Das Regelbuch aus der Kampagnenbox schreibt darüber: Each game the player makes a new force to respond to the situation they face, allowing them to recover from previous defeats and fight on.
Ob das bedeuten soll, dass man nur wieder Ersatz für die erlittenen Verluste bekommt, oder ob man sich ne völlig neue Kompanie aufbauen kann, weiß ich nicht genau, aber ich tendiere zum Zweiten.

6.Wer ist Angreifer/ wer ist Verteidiger?
Nach Regelbuch Firestorm werden die einzelnen Schlachten ganz normal ausgeführt, also gelten auch die ganz normalen Regeln dafür (sind ja bei den verschiedenen Missionen unterschiedlich).

7.Welche Mission wird gespielt?
Man einigt sich, oder
Je nach Gelände des umkämpften Gebietes kann man die Mission aus einer Tabelle ablesen, das Regelbuch schlägt vor: der Initiativinhaber würfelt, bei Nichtgefallen darf der Gegner auswürfeln.

8.Wer bestimmt, auf welchem Gebiet der Karte gefochten wird
Vor dem Spiel würfeln die Spieler um die Initiative. Der Gewinner (bei Gleichstand gewinnen die Russen) entscheidet, auf welchem Gebiet das Gefecht stattfindet (sein General hat ihm dazu eigentlich Anweisungen gegeben). Aus dem gewählten Gebiet ergibt sich auch die mögliche Unterstützung durch Firestormtruppen. Der Angreifer wählt ein Gebiet, von dem er aus angreift. Er kann bis zu 2 in diesem Gebiet stationierte Firestormtruppen als Unterstützung auswählen. Der Gegenspieler kann nun seinerseits bis zu 2 Firestormtruppen aus den in dem angegriffenen Gebiet vorhandenen Firestormtruppen auswählen.
Jeder Spieler ist also quasi überall auf der Karte als commander einsetzbar, er kann den Kampf an jeder Stelle der Front stattfinden lassen bzw. von seinem Gegner irgendwo hinplaziert werden. Die Karte gibt Aufschluss über die Beschaffenheit des Geländes, man erkennt also, ob man sich in bewaldeten Gebiet oder in Sumpflandschaft befindet.

9. Darf ich Flieger in meine Liste einbauen?
Nein, Flieger sind nur als Firestormtruppen erhältlich

10.Wozu sind Eisenbahnlinien auf der Karte eingezeichnet?
Wegen der großen Entfernungen spielte die Eisenbahn eine wichtige Rolle beim Nachschub. Eine Unterbrechung dieser Nachschublinien schwächt die Fronttruppen unter Umständen (oder macht sie aus Verzweiflung mutiger :) )
Ich denke, darum geht es in der ganzen Kampagne: die Russen sollen versuchen, die Teutonen einzukesseln bzw. vom Nachschub abzuschneiden, die Deutschen versuchen die Versorgung der russ. Spitzen zu verhindern.

11. Was passiert genau, wenn kein Nachschub vorhanden ist?
Vor jedem Spiel wird geprüft, ob Eure Truppen mit Nachschub versorgt sind (dazu muss eine nicht unterbrochene Eisenbahnverbindung vom territoriuim zu einem Depot bestehen, die supply trucks können die Nachschubverbindung verlängern). Wenn keine Nachschubverbindung besteht, erwürfelt Ihr vor jedem Spiel aus einer Tabelle die Auswirkungen: entweder wird die Moral um einen Wert schlechter, die Stärke der zur Verfügung stehenden Truppen um 20% verringert, es passiert nix oder Eure Truppen kämpfen aus Verzweiflung um einen Moralwert besser.

12. Nach dem Spiel

nach dem Spiel errechnet Ihr Eure Siegpunkte. Wenn Ihr 3 oder mehr habt, könnt Ihr mit einem guten Würfelwurf die Firestormtruppen des Gegners zerstören, diese werden dann in ein Nachschublager zurückgebracht. Es sei denn, Euer Gegner ist eingekesselt(s.u.)
Wenn das Gefecht einem Spieler mindestens drei Siegpunkte und mehr Siegpunkte als seinem Gegner einbrachte, muss der Verlierer sich aus seinem Gebiet zurückziehen. Wenn also jemand mit Initiative ein Spiel ausreichend gründlich versiebt, dann verliert er auch sein Gebiet, von dem er aus das Gefecht begonnen hat. Er zieht sich in ein angrenzendes freundbesetztes Gebiet zurück. Ist dies wegen Einkesselung nicht möglich, werden die Firestormtruppen für die Dauer der kampagne vom Feind erobert. Zu der Schande des Verlierens kommen dadurch auch noch Punkte auf das Siegkonto des Gewinners.
Der Gewinner zieht in das Gebiet des Verlierers ein, kann dazu bis zu 4 Firestormtruppen mitnehmen, muss allerdings die verwendeten FS-Truppen als erstes auswählen.
Nachtrag: Die zusätzlich zu den eh verwendeten FS Truppen in das eroberte Gebiet verlagerten FS Truppen können auch aus angrenzenden Gebieten herangezogen werden.

13. Warum traut sich keiner, den deutschen General zu spielen?
Niemand mag es zu verlieren (s.a. untere Karte)
:P :D :rolleyes: 8o ^^

14. Was ist die Festerplatz-Regel?
Städte geben den dt. Verteidigern die Möglichkeit, Basic Fortifications (Regelbuch Seite 217)+ Additional Fortifications (32 Punkte) einzusetzen

XX. Was entscheidet, welche Seite die Kampagne gewonnen hat?
(Dieser Punkt kommt irgendwann ganz nach unten, deshalb jetzt noch xx.)Für wichtige Territorien/ Städte und für eroberte Firestormtruppen gibt es Siegpunkte, welche nach jeder Runde zusammenbezählt werden, aber nur das letzte Ergebnis zählt als Kampagnenergebnis. Aber einfach nur Territorium um Territorium zu erobern wäre öde. Also gibt es sowas wie Nachschubmangel


Ja die Karte ist von Shodan geklaut, die ist viel besser als meine, wir sind (zeitweise) Kommunisten und es ist als Zeichen der Anerkennung gemeint :thumbup:
Tiger: Molodechno, Bykhov
Panther:Borizov
PanzerIV: Osipovichi
Stug: Orsha
gep. PzGren: Berezino, 2x Bykhov, Smolevichi
Panzerpios: Orsha, Mogilev,Bobruisk, Vitebsk
Batterie leFH18: Lepel
Hs129: Minsk
Panzerzug(voller Gren platoon; Car patrol Sdkfz 222+ 223, 1 gun section leFh 18 across the Volga): Bobruisk

Stalinpanzer: Gorki, Slavgorod, Dobryna
T-34/85: Sumalina, 2x Zhlobin, Dobryna, Tolochin
T-34/76: Tolochin, Zhlobin
Su-76: 2x Zhlobin, Tolochin, Rogachev
Sapper (je 3platoons, supply truck): Zhlobin, Slavgorod, Dobryna, Gorodok
hy Ari Batt (4 152mm Haubitzen): Dobryna, 2x Berezina, Zhlobin
Stormovik (Limited): Rogachev, Berezina, Sumalina, Gorki, Dobryna
Strafkompanie (2 platoons) Slavgorod
Armoured Train (SMG platoon, 4 Ba-64, 2 Zis-3 + observer across the Volga)
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Dieser Beitrag wurde bereits 25 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (4. Juli 2009, 18:53)


2

Montag, 1. Juni 2009, 09:56

Noch ne Frage:
Warum melden die Spieler ihre Spiele nicht frühzeitig im battlefield-berlin an, sonst werden doch die Platten durch andere Spiele belegt?

Keine Ahnung :wacko:
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (1. Juni 2009, 11:05)


3

Samstag, 4. Juli 2009, 18:54

Nachtrag zu Punkt 12 (Kursiv)
In 15 Minuten sind die Russen auf´n Kurfürstendamm...

Ähnliche Themen